Wie Käthe Martins Musik entdeckte – Eine Geschichte mit vielen Smilies und Ausrufezeichen

Liebe Klavierverliebte,
die famose Käthe hat einen Entdeckungs- und Konzertbericht geschrieben, der mir ungemein schmeichelt und zugleich wunderbar euphorisch und impulsiv verfasst ist. Deshalb hier hier, in völlig ungezügelter Form und gänzlich ungekürzt, Käthes hochpersönliche Herzberg-Erfahrung in Wort und Schrift. Danke Dir, liebe Käthe!
Martin

Wie alles begann …

Das erste Mal bin ich mit Martins Musik bei mir zu Hause auf dem Balkon in Berührung bekommen. Mein Mitbewohner hatte irgendeinen Chill Out / Lounge – Sender an und da lief dieses eine…

Martin Herzberg Live – Ein Konzertbericht

von Astrid Mohren (www.buehnenlichter.de)

Der Herbst malt diesen Samstag, den 13. Oktober 2018, in seinen schönsten Farben. Die Blätter an den Bäumen färben sich bunt, die Sonne scheint, es ist warm und die Passanten verweilen an den noch immer bereitstehenden Tischen und Stühlen vor den gastronomischen Lokalen der Aachener Innenstadt.

Der Pianist und Komponist Martin Herzberg, ein 37jähriger promovierter Musikwissenschaftler, kann sich für sein Konzert in der Kaiserstadt keinen schöneren Rahmen wünschen. Das Publikum, welches er zu seiner „Liebe &…

20 Fragen, 20 Antworten – Martin im Interview

Herr Herzberg, wann und warum sind Sie Musiker geworden?
Meine Mutter hat 10 Geschwister aus einer Familie. Fast alle dieser unterschiedlichsten Tanten und Onkels spielten ein oder mehrere Instrumente. Irgendwann selber eines in die Hand zu nehmen war wohl eine Art Gruppenzwang, allerdings ein freiwilliger, wenn es sowas gibt.

Warum haben Sie sich für das Klavier entschieden. Was macht dieses Instrument so besonders?
Alles ist möglich auf dem Klavier. Sobald mich nur einen einzigen Ton spiele bin ich bereits inspiriert, weil…

Zum Berufsmusiker ohne Plattenvertrag

„Mensch Junge, lern doch was Vernünftiges!“, oder „Ich glaube nicht dass man später davon Leben kann!“. Das sind Worte die viele Künstler im Jugendalter von Familienmitgliedern, Bekannten oder Freunden zu hören bekommen. Und es ist auch verständlich. Zumindest war es das. Als ich mit 18 Jahren die ersten Klavierstücke schrieb, das war im Jahr 1999, war das Internet noch kein Thema. Es gab noch nicht die Möglichkeit Videos oder Musik auf einem gutem Weg über das Internet zu veröffentlichen…

Was viele vielleicht nicht wussten…

Was viele vielleicht noch nicht wussten: Martin macht auch ganz andere Musik. Und wer hätte es gedacht, immer mit Freunden. „Lass doch mal was zusammen machen.“ Das war die simple Idee, die wie so oft zu neuen Bandgründungen zwischen Musikern führt. Marcus Mundt und Christian Lutz, die schon seit Jahren gemeinsam songs produzierten, liessen sich nur zu gerne auf das Experiment ein und warfen gemeinsam mit Martin Herzberg ihren jeweils persönlichen Stil in einen Topf. Was dabei herauskam war…


Notice: Use of undefined constant custom_pagination - assumed 'custom_pagination' in /opt/bitnami/apps/wordpress/htdocs/wp-content/themes/herzberg/page-blog.php on line 101
Scroll to top