Etwas Bleibt (Limitierte EP)

11.99 *

including shipping and VAT.

„Etwas Bleibt“ ist eine auf 500 Stück limitierte EP. Genauer gesagt, ein Experiment: Denn Pianisten singen eigentlich nicht: Sie spielen Klavier.

15 Jahre lang waren es die treuen Klavierverliebten Hörer meiner Musik gewohnt, dass ich nur Klavier spiele. Doch was raus möchte, möchte raus. So erzählen die ersten selbstgesungenen Songs „Etwas Bleibt“ und „Sonne“ sehr berührende Geschichten von Zusammensein und Abschied. Stücke die keinem meiner Konzerte fehlen dürfen, und die mich selbst immer wieder aufs neue bewegen wenn ich sie spielen darf, denn es sind die persönlichsten Geschichten, die ich zu erzählen habe.

So heißt es: „Es gibt Millionen Liebeslieder, doch keins davon war je für Dich“. Und das was folgt haben wir in tatsächlich schon Millionenfach gehört.  Nur eben nicht von Martin, der uns an Etwas teilhaben lässt, das was wir alle schon einmal erlebt haben, Die Trennung von einem geliebtem Menschen und der Frage: „Was bleibt?“, von einer Zeit in der zwei Menschen soviel geteilt haben und dann doch plötzlich alles zuende ist. Eine Frage, die sich vielleicht jeder Mensch schon einmal gestellt hat.

Doch auch die Fans der bewährten Solo-Piano-Songs und orchestrierten Instrumentalstücke kommen auf ihre Kosten. Die Titel „Alles Wie Gemalt“ und „Letzter Gedanke“ laden zum Innehalten ein und überzeugen durch die Schlichtheit der Herzbergschen Klaviermusik.

Nach dem Verkauf der 500 Exemplare wird es keine Neuauflage von „Etwas Bleibt“ geben. Ein Sammlerstück.

Martin Live Erleben

SKU: 1111 Category:
Scroll to top